Delsterner Turnverein

 

1883 e.V.

Vereinsgeschichte

1883
  • Gründung des Vereins
  • Erste Delsterner Satzung wurde festgelegt
  • Beitritt Mittelmärkischer Turnverband
1885
  • Feier des ersten Stiftungsfestes
1886
  • Einführung der Rekruten Abschiedsfeiern
1904
  • 1. Bezirksturnfest des Mittelmärkischen Turnverbandes
1905
  • Gründung des Spielmannszuges
1913
  • Gründung der Schülerabteilung (Anlass 30 Jahr Feier)
1924
  • Übergang zum Deutschen Turnerverband
1930
  • Anmietung des Kuhweider Platzes (zum Vereinsheimaufbau)
  • Gründung der Handballabteilung
1932
  • Fertigstellung des Vereinsheimes
1933
  • 50 jähriges Jubiläum
1945
  • Vorzeitiges Ende des TVD
1949
  • Neugründung des Delsterner Turnvereines
1952
  • Delstern war erstmals Ausrichter einer Hallenhandballmeisterschaft
1953
  •  ab jetzt richtete der TVD jährlich ein Handballturnier aus 
1959
  • Starker Mitglieder-Rückgang (232 Mitglieder insgesamt)
1963
  • Anbindung des Vereinsheimes an das Stromnetz sowie umfangreiche Renovierung
1970
  • Bau der Rundturnhalle Eilpe (heute Otto-Densch-Halle)
1982
  • Erste Damen-Handball-Mannschaft
1983
  • 100 jähriges Jubiläum
1990
  • Kündigung des Clubheims an der Kuhweide
  • Gründung einer HSG mit TSV Fichte Hagen
1995
  • Auflösung der HSG mit TSV Fichte Hagen
2008
  • 125 jähriges Jubiläum
2011
  • Einführung des neuen Logos

 

Eine kurze Zusammenfassung der Festschrift "125 Jahre Delsterner Turnverein". Die gesamte Festschrift finden Sie hier

Aktuelle Seite: Home Verein Vereinsgeschichte