Delsterner Turnverein

 

1883 e.V.

TV Delstern 2 siegt gegen Fichte 25:20 (13:9)

Ein nie gefährdeter Sieg gegen Fichte.

Die Zweite gewinnt deutlich gegen Fichte mit 25:20. Bereits zur Pause stand es 13:9. Obwohl einige Spieler nicht da waren (Urlaub, Arbeit, etc.), hatten wir drei Auswechselspieler.

In den ersten Minuten des Spiels gingen wir mit 3-4 Toren in Führung und gaben diese nicht mehr her. Trotz des Ausfalls von Stefan Riemer, der zu Beginn der zweiten Hälfte die Rote Karte wegen der dritten Zeitstrafe von der Tribüne aus zusehen musste, konnten wir den Vorsprung sicher nach Hause bringen.

Die erfolgreichsten Torschützen waren Oliver Vogt (7 Tore), Axel Nowak (6/1 Tore), Carsten Caspari (4 Tore) und Björn Sturzbecher (4/3 Tore).

Wir freuen uns auch darüber, dass ein alter Delsteraner zum Handball zurück gefunden hat - Welcome back, Carsten Reeger!

TV Delstern schlägt DjK TuS 03 Hagen 2 mit 19 :15 (9:10)

Zu Beginn der Parte am heutigen Sonntag dominierte der TuS 03 die Partie. Die Abwehrschwäche des TVD führten auch dazu das der Gegner eine minimale Führung bis zum Ende der 1. Halbzeit 9:10 durchsetzen konnte. Unter anderem wurde Benjamin Besic mit einer Zeitstrafe des Feldes verwiesen, doch Markus Dickkonnte die Situation entschärfen. In der 2. Hälfte drehten die Delsteraner das Spiel und konnte sich immer wieder eine kleine Führung erkämpfen.

Verdient gewann der TV Delstern gegen den DjK TuS 03 Hagen 2 mit einem 19:15. Dies ist bereits der 3. Sieg in Folge für die 1. Mannschaft des TV Delstern.

Torschützen des Tages waren Markus Dick (11/2), Tobias Dick (3) und Dennis Schelberger (3)

Sieg auf Emst gegen DjK Grün-Weiß Emst 3 mit 18:23 (10:10)

Zu Beginn der Partie dominierten die Emster das Spiel, wurden jedoch zunehmend schwächer im Spielverlauf, so dass der TVD zum Ende der ersten Halbzeit den Spielstand auf 10:10 ausgleichen konnte. Während der 2. Halbzeit musste die Abwehr der Delsteraner mehrfach zeigen was in Ihnen steckt. Trotz vieler Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns, konnte der TV Delstern diese Partie mit einem 18:23 für sich entscheiden.

Markus Dick und Dennis vom Wege wurden verletzungsbedingt nicht aufgestellt. An dieser Stelle weiterhin gute Besserung.

Topscorer des Tages ist Fabian Nockemann

TV Delstern siegt gegen SG TuRa Halden-Herbeck 3 mit 31:28 (12:12)

Die 1. Mannschaft absolvierte ihr erstes Spiel der Saison 2011/2012 mit Bravur. Sie erlangte nach spannenden 60 min einen 31:28 (12:12). In der 19. Minute musste Dennis vom Wege wegen einer Verletzung das Spielfeld verlassen. Er wurde per Notarztwagen ins Krankenhaus transportiert. Auch Markus Dick verletzte sich gegen Ende des Spiels und wird wohl bei den nächsten Spielen nicht von der Partie sein.

In der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Benjamin Besic viele Bälle abwehren können, die durch den Kreisspieler der SG TuRa Halden-Herbeck 3 direkt auf's Tor gegangen sind. Vorne nutze der Angriff über eine starke Mitte viele Chancen und verwandelte sicher. TopScorer der Parte war Björn Hubig, der insgesamt 9 Treffer auf sein Konto zählen konnte.

Niederlage: HC Ennepetal 2 siegt gegen TV Delstern 2 30:19 (17:10)

Beim Auftaktspiel der 2. Mannschaft gegen den HC Ennepetal 2 verlor der TV Delstern mit 30:19 (17:10).

Nachdem der TV Delstern nur mit 5 Feldspielern und einem Torwart ins Spiel startete, zeigte sich schon nach wenigen Minuten das der HC Ennepetal die Partie klar dominierte. Die permanente Unterzahl wurde noch durch eine Zeitstrafe gegen den TVD unterstützt. Die Mannschaft musste kräfteschonend spielen, da bekanntlich keine Auswechselspieler zur Verfügung standen.

Doch gelang es dem TV Delstern trotz Unterzahlspiel erfolgreich einige Tore zu verwandeln. Stefan Riemer war trotz Niederlage zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.

Topscorer der Partie waren Stefan Riemer und Oliver Vogt mit jeweils 5 Toren.

4. Platz beim Hallenturnier vom TV Jahn Hagen

Am gestrigen Samstag fand in der Halle Mittelstadt das Turnier des TV Jahn Hagen statt. Der TV Delstern erkämpfte sich hier einen 4. Platz. Im Spiel um Platz 3 bei einem Endstand von 8:8 wurde die Parte durch 7m werfen entschieden.

Dieses konnte der TV Hasperbach mit einem insgesamt 12:11 gegen den TV Delstern für sich entscheiden.
Sieger des Turniers wurde der VfL Eintracht Hagen.

TV Delstern siegt beim Trainingsspiel gegen SG TuRa Halden-Herbeck 3

Der TV Delstern entschied die Trainingsparte gegen den SG mit 32:26 für sich. In den ersten 20min dominierten die Haldener klar das Feld. Der TVD hatte am Anfang seine Chancen nicht klar genutzt. Doch dann fand sich auch die Abwehr zusammen sodass es zum Halbzeit 13:14 stand. Nachdem der Torwart vom SG TuRa die rote Karte, wegen der neuen Abwehrregel bekam holten die Delsterner mehr an Toren raus. Gegen Mitte der 2. Halbzeit wurde Sven Janßenmit einer roten Karte des Feldes verwiesen, wegen einer groben Abwehrmaßnahme.

Nichtsdestotrotz erlangte der TVD, unter Führung von Manfred Formella, nach 60min Spielzeit einen verdienten Sieg gegen die Mannschaft vom SG TuRa Halden-Herbeck 3.

Wir möchten an dieser Stelle den Haldenern nochmal für Ihre Besuch danken.

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Home Abteilungen Handball