2. Herren (3. Kreisklasse)

 

Delsterner Turnverein

 

1883 e.V.

Herbe Niederlage in Ennepetal

28.09.2014 TG Voerde 3 - TV Delstern 2      27:14 (8:9)

Mit vollem Kader, und jeder Menge Motivation fuhr die Zweitvertretung nach Ennepetal um weitere Punkte im Ligaspiel gegen die TG Voerde 3 zu sammeln.

Bis zur Pause konnte man sich eine Führung herausarbeiten, die auf einen Auswärtssieg hoffen ließen.

Weiterlesen...

Knappes Spiel auf EMST

13.09.2014 DJK GW Emst -TV Delstern 2      35:30 (17:16)

In einem Torreichen Spiel gegen DJK GW Emst 5 unterlag der TV Delstern 2, knapp 35:30. Zahlreiche Torchancen und eine intenseve Partie konnte die Mannschaft von Trainer Stefan Riemer leider nicht zu Ihren Vorteil nutzen.

Weiterlesen...

TV Delstern 2 siegreich zum Saisonauftakt

TV Delstern 2 : SC Concordia Hagen 2 - 18:12 (8:4)

Im ersten Saisonspiel gewann die Riemer Sieben nach disziplinierter Mannschaftsleistung in der heimischen Otto-Densch-Halle den Saisonauftakt gegen die Zweitvertretung von Concordia Hagen.
Nach einer ausgeglichenen Viertelstunde stand es 2:2. In den folgenden Minuten konnte man durch eine stabile Abwehr und gleichzeitigem Tempogegenstoß eine zeitweilige 5 Tore Führung herrausarbeiten.

Weiterlesen...

Niederlage aber nicht Niedergeschlagen

Zum Saisonstart gegen die 2.te Mannschaft von HC Ennepetal konnten wir mit einem Kader von 13 Spielern auflaufen, wobei durch Urlaub und Krankheit weitere 3 Spieler fehlten.

Der Mix von jung und alt, Erfahrung und Neugier zeigt, wenigstens in Delstern, dass das Interesse am Handballsport neu aufgeflammt ist.

Beim ersten Zusammenspiel war zwar noch kein Wunder erwartet worden, doch die erste Halbzeit zeigte duch ein 7 : 7 das wir mit den Ennepetaler auf Augenhöhe spielten.

Weiterlesen...

Delstern 2 verliert 30:17 gegen den Tabellenführer

Trotz einer anfänglichen Überzahl konnten wir gegen 6 Turaner uns im Angriff keinen Vorteil erspielen. Dazu kamen zu viele individuelle Fehler, die zu keinem flüssigen Spielvelauf, sondern vielmehr zu etlichen Ballverlusten führten, so betrug der Halbzeitstand bereits 14:6.

Durch desolates Abwehrverhalten unsererseits konnten sich die Haldener schnell absetzen. Nachdem die restlichen Spieler der letztjährigen 1. Kreisklasse spielenden Haldener erschienen, gestaltete sich das Spiel stark einseitig zugunsten der Turaner. Erst in der letzten Hälfte der zweiten Halbzeit besannen wir uns, dass auch wir Handball spielen können. Leider zu spät. Das Spiel endete 30:17.

Zu erwähnen ist noch, dass wieder 6 Spieler und unser Neuzugang aus unterschiedlichen Gründen fehlten (der Pass wurde leider noch nicht angefordert).

Ich hoffe, dass am Mittwoch zum Training und Sonntag am 03.02 zum Spiel um 15:45 in Boloh wieder mehr Teilnehmer anwesend sind, damit wir wieder aus dem Vollen schöpfen können.

Starker Anfang schockt Concordia

Leider fielen aus verschiedenen Gründen 7 Spieler am heutigen Sonntag aus, sodass wir nur mit einem Auswechselspieler Auflaufen konnten.

Deshalb überraschte auch der Start, in dem wir schnell 6:1 führten. Dies muss die Concorden so geschockt haben, dass Sie 3 Spieler ihrer Ersten Mannschaft aufs Feld schickten, die dann das Spiel in der ersten Halbzeit 9:11 für Concordia entschieden haben.

Nach und nach übernahm der Gegner das Spiel, da bei uns die Luft fehlte und nur unzureichend gewechselt werden konnte.

Trotz der Niederlage von 15:27 herrschte in der Mannschaft eine gute Stimmung.

Gute Mannschaftsleistung reichte nicht gegen den Tabellenführer

Mit 12 Spielern waren erfreulich viele Teilnehmer der 2. Mannschaft dabei. Erstmals durften wir auch wieder Oliver Vogt und Carsten Caspari bei uns begrüßen. Trotz des großen Kaders und vieler Wechsel schafften wir es nicht, Schwelm unter Druck zu setzen. Mit einer starken Abwehrleistung konnte der Gegner seinen Vorsprung zur Halbzeit auszubauen, den er bis zum Spielende nicht mehr abgab. Lobend ist zu erwähnen, dass der Zusammenhalt in der Mannschaft trotz allem sehr groß war und bei einem gleichen Auftreten in der nächsten Woche ein Sieg eingefahren werden wird.

Die neu geformte GW Emst5 gewinnt gegen unsere TVD2 mit 23:17 (9:5)

Von Anfang an war keine Basis im Spiel des TVD. Immer wieder verworfene 7m (wie beim Spiel zuvor) und eine fehlerhafte Abwehr führten dazu das sich die neugeformte 5. Mannschaft von GW Emst mit 5 Toren Vorsprung zur Halbzeitpause absetzte.

Auch nach der Pause schafften es die Delsteraner nicht an die Emster punktgleich zu ziehen. So verloren wir letztendlich mit 6 Toren Unterschied.

Heimniederlage des TVD2 gegen TuRa Halden-Herbeck 6 mit 17:24 (10:11)

Ein schwieriges Spiel in das Delstern 2 gestartet ist. Bis zur Halbzeit lief das Spiel relativ ausgeglichen. Allerdings ging TuRa 6 mit einem Tor Führung in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit konnten wir nicht immer punkten und ließen selbst etliche 7m Chancen verfallen. So gewann SG TuRa Halden-Herbeck 6 mit  7 Toren Vorsprung.

TV Delstern 2 ebenfalls erfolgreicher Saisonstart gegen Concordia 2 mit 14:15 (7:8)

Auch der zweiten Mannschaft gelang gegen Concordia Hagen 2 ein Sieg und damit ein erfolgreicher Saisonauftakt. Über die gesamte Spielzeit führte TVD2 eigentlich immer mit bis zu 2 Toren. Allerdings in der Schlussphase des Spiels holte Concordia 2 auf. In den letzten Sekunden gelang Thomas Hebestreit der Siegtreffer.

Aktuelle Seite: Home 2. Mannschaft